Planung einer Modelleisenbahn-Anlage

 

Der Weg zu deinem eigenen Miniatur-Wunderland. Viele hatten sicherlich schon die ersten Berührungen mit Modellbahnen in den Kindheitstagen. Das Hobby Modelleisenbahn nimmt ab einer bestimmten Nenngröße viel Platz in Anspruch. Welche Spur die richtige für dich ist, werden wir heute herausfinden.

Die Räumlichkeiten

 

Wo möchten du deine Anlage aufbauen? Außerdem solltest du dir überlegen ob die Anlage permanent und erweiterbar sein sollte. Die meisten Modelleisenbahner wollen nicht nur eine einfache Strecke anlegen, sondern auch ganze Welten erschaffen. Der kleine See oder Berg in den eigenen vier Wänden, reicht in den seltensten Fällen. Solltest du dich für die Spur H0 entscheiden, wird sehr viel mehr Platz als bei der Spur Z benötigt. Nicht nur die Größe ist entscheidend. Folgende Punkte sind ebenfalls sehr wichtig: • Temperatur • Feuchtigkeit • Belüftung • Sonneneinstrahlung Durch eine erhöhte Luftfeuchtigkeit, kann Schimmel entstehen und deine Anlage befallen. Das sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch gesundheitsschädigend. Die Raumtemperatur sollte nicht höher als 24°C und tiefer als 18°C sein. Durch regelmäßiges Lüften wird das Risiko von Schimmelbefall gesenkt. Sonneneinstrahlungen können die Pigmente der Farbe verändern. Wie zuvor schon erwähnt, gibt es unterschiedliche Maßstäbe. Beginnen wir mit dem kleinsten und enden mit dem Größten.

Die unterschiedlichen Nenngrößen:

 

Nenngrößen bzw. Spuren
Spur Z
Spur N
Spur TT
Spur H0
Spur 1, Spur I
Spur 2, Spur II
Bei der Spur Z handelt es sich um den kleinsten Maßstab. Sollten Sie sehr wenig Platz zur Verfügung haben, ist diese Nenngröße ein guter Kompromiss. Der Maßstab beträgt 1:220 und passt somit sogar in einen kleinen Koffer. Die Spur N hingegen ist schon ein wenig größer. Mit einem Maßstab von 1:160 und einer Modell-Spurweite von 9mm, passt sie perfekt auf einen Tisch oder Schrank. Das „TT“ steht für „Table Train“, auf deutsch bedeutet das Tisch-Zug. Der Name ist Programm. Diese Bahn passt ganz hervorragend auf einen Tisch. Der Maßstab 1:120 ist größer als die Nenngröße Z aber kleiner als die Größe H0. Ha Null, die beliebteste und bekannteste Spurengröße auf der Welt. H0 besitzt eine Modell-Spurenweite von 16,5mm und einen Maßstab von 1:87. Die letzten drei Größen, ermöglichen detailliertere Landschaften, benötigen aber auch dementsprechend mehr Platz: Bei der Nenngröße 0 beträgt der Maßstab 1:45, bei der Nenngröße 1 1:32 und bei der Nenngröße 2 1:22,5.  
SpurengrößeVorteilNachteilRäumlichkeiten
ZEs wird wenig Platz für weitläufige Anlagen benötigtEs wird sehr viel Fingerspitzengefühl verlangt und auf Details muss häufig verzichtet werdenKoffer, Tisch, Platte, Kommode
NSehr viel Zubehör und es wird nicht viel Platz benötigtFür Grobmotoriker nur bedingt geeignetSchrank, Kommode, Platte, Tisch
TTFür Fans der DDR ausgezeichnet, da es sehr viel Zubehör für die Reichsbahn gibtIm Westen eher selten zu findenTisch, Platte, Raum
H0Meistverkaufte Modelleisenbahn der Welt, sehr großes AngebotEs wird mehr Platz als bei den vorherigen benötigtDachboden, Keller, Raum
0Sehr detaillierte LandschaftenEs wird sehr viel Platz benötigt und die Auswahl an Zubehör ist begrenztDachboden, Keller, Raum
1Sehr detaillierte LandschaftenEs wird sehr viel Platz benötigt und die Auswahl an Zubehör ist begrenztDachboden, Keller, Raum, Halle, Garten
2Sehr detaillierte LandschaftenEs wird sehr viel Platz benötigt und die Auswahl an Zubehör ist begrenztDachboden, Keller, Raum, Halle, Garten
 

Das Motiv

 

Jede Landschaft ist individuell, Sie können die Landschaft nach Lust und Laune gestalten. Bevor Sie aber Wild drauf Los bauen, sollten Sie sich einen Ort auswählen. Viele Modelleisenbahner bauen Ihren Wohnort oder Stadt nach, das erfordert aber sehr viel Arbeit und Geduld. Hobby-Modelleisenbahner vermischen häufig Realität und Fiktion. Sollten Sie sich für eine Fiktive Landschaft entscheiden, machen Sie sich Gedanken über die Grundstruktur. Gebirge, Seen, Flüsse und Städte, sind häufig zu finden.   Folgende fünf Fragen können Ihnen bei der Motivauswahl helfen:

  • Welche Landschaft soll auf meiner Anlage dargestellt werden?
  • Wo sollte sich die Handlung bzw. die Landschaft abspielen?
  • Welches Land soll meine Modelleisenbahn darstellen?
  • Wie viel Zeit und Geld möchte ich investieren?
  • Zu welcher Epoche soll meine Anlage zugeordnet werden?